Sardinien ein wahrer Traum…

//Sardinien ein wahrer Traum…

Seminarreise nach Sardinien

Entdecken Sie hier was wir auf unserer Reise erlebt haben. Eine Woche Kraft und Ruhe tanken an Sardiniens spirituellen Orten. Ein Reisebericht…

Kurz nachdem wir alle unser Hotelzimmer bezogen hatten, trafen wir uns zunächst zu einer gemeinsamen Besprechung, wie wir unsere Woche gestalten wollten. Alle Teilnehmer waren dazu aufgefordert, Ihre Wünsche und Erwartungen auszusprechen. Den Coaches war es wichtig, kein starr angelegtes Programm zu erstellen, sondern nur eine Richtung vorzugeben.

  1. Tag:

Am Tag eins starteten wir mit einer gemeinsamen Mediation am Brunnenheiligtum Sa Testa, Olbia. Der Heilige Brunnen eignete sich perfekt dazu, zunächst unseren Alltag hinter uns zu lassen, zur Ruhe zu kommen, sich voll auf uns selbst zu konzentrieren. Ein Spaziergang in den Klippen und ein anschließender Strandbesuch, für diejenigen, die wollten, rundete diesen ersten Tag ab.

  1. Tag:

Am zweiten Tag war ein Nachmittagsausflug nach Li Mizzani, ein Gigantengrab in der Nähe von Palau, vorgesehen. Davor konnte jeder seiner eigenen Beschäftigung nachgehen oder auch das Angebot der Coaches für eine Einzelbehandlung annehmen. Ich entschied mich für ein erstes Gespräch mit einem der Coaches, was sehr spannend war.

Das Grab Li Mizzani, welches wir dann am Nachmittag besuchten, liegt etwas außerhalb von Palau. Die Einheimischen sind überzeugt von den heilenden Kräften dieses Ortes. Auch hier fand wieder eine Mediation statt, die zu einer Aktivierung unserer Selbstheilungskräfte führen sollte. Je öfter wir unter Anleitung der Coaches meditierten, desto mehr konnten wir uns fallen lassen und umso intensiver wurde das Erlebnis.

Nach diesem einmaligen Erlebnis schmeckte uns das gemeinsame Abendessen besonders gut. Wer Lust hatte, traf sich im Anschluss daran an der Hotelbar, um das Erlebte nochmals auszutauschen.

  1. Tag:

Tag drei stand komplett für unsere individuellen Behandlungen zur Verfügung. Wer Lust hatte, konnte auch den Tag für einen Bootsausflug oder einfach nur für einen „faulen“ Tag am Strand nutzen. Wie sich aber herausstellte, unterzog sich die Mehrheit der Teilnehmer einer individuellen Behandlung. Dies konnte eine Suchtbekämpfung sein, Hilfe bei der Gewichtsreduktion oder aber auch einfach der Weg zu sich selbst und zur inneren Ruhe.

  1. Tag:

Am vierten Tag planten die Coaches einen Ganztagesausflug nach Santa Cristina in der Nähe von Oristano. Santa Cristina gehört zu den besterhaltenen von den größeren Brunnenanlagen auf Sardinien, erschaffen von der antiken Urbevölkerung Sardiniens, den Nuragher. Ganz nebenbei erfuhren wir auch sehr viel über die Kultur und die Bevölkerung Sardiniens. An dieser Stelle ein ganz großes Lob an unsere Reiseleitung.

Der Brunnen bietet durch seine durchdachte Bauweise und seine äußerst interessante Lichtspiegelung den optimalen Rahmen für einen Energiekreis. Innerhalb der noch gut erhaltenen Steinkreisen aus den antiken Behausungen setzten wir uns für eine weitere Mediation zusammen. Hier konnte man förmlich spüren, wie sich die Energie ausbreitete und unsere Körper und unseren Geist mit Kraft erfüllte – ein beeindruckendes und unvergessliches Erlebnis.

Ein gemeinsamer Spaziergang durch die atemberaubende Anlage bildete den Abschluss eines einzigartigen Tages. Beim gemeinsamen Abendessen wurde noch viel darüber gesprochen.

Ein jeder hatte sein eigenes Empfinden, jedoch waren sich alle über die unglaublich positive Wirkung einig.

  1. Tag:

Ein weiterer Tag, der uns für individuelle Behandlungen und zur persönlichen Verfügung für Freizeit und Strand zur Verfügung stand.

  1. Tag:

Am Tag sechs begaben wir uns auf die Spuren der Hippies aus den 70er Jahren. Das Valle della Luna – mit den Elfen tanzen – bot durch sein weitläufiges Felsareal den perfekten Ort für spirituelle Erfahrungen und Trancen. Hier konnte man die Geister der Natur förmlich spüren.

Erfüllt von weiteren unglaublichen Erlebnissen im Einklang mit der Natur trafen wir uns zum letzten gemeinsamen Abendessen.

  1. Tag:

Am Tag unserer Abreise trafen wir uns am Vormittag zur letzten Meditationsrunde. Die Zeit bis zur Abreise stand zur freien Verfügung. Jeder von uns war sich einig, dass sich die Woche auf Sardinien in jeder Hinsicht gelohnt hat.

Würden Sie auch gerne sowas erleben?

Wir laden Sie herzlich ein auch an einer unseren Reisen teilzunehmen.

0%
DAS RICHTIGE

NEHMEN SIE DIE ZUKUNFT IN DIE HAND. DAS LEBEN WARTET NICHT.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und wagen Sie den ersten Schritt in die richtige Richtung.

Jetzt Anfragen
2019-04-24T09:14:46+02:00

Ein Kommentar

  1. cindy 15. März 2019 um 9:19 Uhr - Antworten

    Super Seminarreise

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mein Kontakt

Deutschland:

Uhlandstraße 1
72654 Neckartenzlingen

+49 7127 – 7992373
+49 172 – 7433273
coaching@amavitam.de

Österreich:

Schwarzenbergplatz 5/3/1
1030 Wien

+431 20571
coaching@amavitam.at