Flugangst 2016-10-28T10:41:09+00:00

Flugangst

Hypnose/Mentaltraining gegen Flugangst

Fast jeder zweite Mensch leidet an Flugangst

Fast jeder zweite Mensch leidet nach aktuellen Schätzungen an einer mehr oder weniger stark ausgeprägten Form von Flugangst.

Kaum hat man das Flugzeug betreten, geht der Stress los: Herzklopfen, Zittern, Schwitzen, Nervosität, Magenschmerzen, Schwäche, Schwindelgefühle usw. Häufig reicht auch schon der Gedanke an den nächsten Flug, um die Paniksymptome auszulösen.

Flugangst ist nicht angeboren, sondern sie entsteht oft erst durch irgendwelche unangenehmen Erfahrungen oder Erlebnisse. Diese Erlebnisse können sich tief in unserem Bewusstsein festsetzen und dann später bei jeder ähnlichen Situation die Panik auslösen. Das Schlimme ist, dass sich die Paniksymptome oft im Laufe der Jahre immer weiter verstärken.

Ersetzen Sie Angst und Stress durch Ruhe und Entspannung

Dabei gibt es sehr gute Möglichkeiten, Flugangst abzubauen. Hypnose ist eine Möglichkeit, Flugangst wirksam zu bewältigen. In der Hypnose erhält Ihr Unterbewusstsein Botschaften (Suggestionen), die zum Ziel haben, dass die Angst vor dem Fliegen spürbar nachlässt. Ihre Flugangst wird abgebaut und überwunden und schließlich ersetzt durch Ruhe, Entspannung und Vertrauen. Sie werden sich künftig im Flugzeug ruhig und sicher fühlen, auch noch Jahre später.

Zurück zur Übersicht